Eine laute und lustige Menge war das bei den gemeinsamen Mahlzeiten und gemeinsamen Aktionen. Die Tage standen unter dem Thema „Eine Handvoll Erde". Dazu hatte jede Familie Erde von zu Hause mitgebracht. Wie verschieden die Proben waren, zeigte sich beim Vergleich und beim Aussäen von Kresse, die sich in den zwei Tagen verschieden entwickelte. Außerdem wurde mit Erde gemalt, es wurde getöpfert und Sandbilder gestaltet. Am Samstag waren die Größeren im Goldmuseum Theuern und konnten unter Anleitung in der Grümpen selbst Gold waschen. Die meisten fanden winzige Goldstückchen im Schlamm vom Grund des Baches. Diese Aktion wurde dann noch übertroffen vom großen Lagerfeuer am Samstagabend. Am Sonntag schloss das Programm in großer Runde mit einem Gottesdienst für Große und Kleine.

Die Kinder genossen die vielen Spielkameraden und das weitläufige Gelände des Ferienzentrums. Meistens waren sie mit anderen Kindern unterwegs. Auch bei den Mahlzeiten bildeten sich rasch Tische mit vielen Kindern, so dass die Erwachsenen sich ungestört unterhalten konnten.

Viele wünschen sich so ein Wochenende noch einmal. Manche waren sogar optimistisch, dass bei einem nächsten Mal noch mehr Familien mitfahren könnten. Ein ganz herzliches Dankeschön an die Spender und an die Rhön-Rennsteig-Sparkasse, die das Geld für die Familien gespendet haben, die die Teilnahme nicht selbst hätten bezahlen können.

Hauke Meinhold

Suche

Termine

Jan
22

9:30 - 11:30

Jan
23

14:00 - 16:00

Jan
23

15:00 - 16:30

Jan
24

15:00 - 17:30

Jan
24

16:00 - 18:00

logo bdm       logo eu       logo esf      Stiftung Familien Sinn            logo-buendnisse4              stadt Suhl